Zebra Schmand Kuchen

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Prise/n Salz
  • 4 mittlere Eier
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1/2 Zitrone, Saft davon
  • 250 g Speisequark 20%
  • 300 g Schmand
  • 5 EL Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver „Vanille-Geschmack“ zum Kochen
  • 1 Päckchen Soßenpulver „Vanille-Geschmack zum Kochen

Zubereitung:

1. Mehl, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, Butter in Stückchen und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Fläche zu einem Kreis (ca. 32 cm) ausrollen. Springform 26 cm fetten. Teigplatte mithilfe der Kuchenrolle in die Form legen. Rand 3 cm hochziehen und andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Zitrone auspressen. 3 Eier trennen, Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. Quark und Schmand in eine Schüssel geben. Nacheinander Eigelbe, Milch, Zitronensaft, 150 g Zucker, Pudding- und Soßenpulver unterrühren. Eischnee unterheben. Masse halbieren. Unter eine Hälfte die flüssige Schokolade rühren. Massen abwechselnd mit einem Esslöffel immer in die Mitte (auf die gleiche Stelle) des Teiges geben.

3. Kuchen im vorgeheizten Backofen E-Herd: 175°, Umluft 150° auf unterer Schiene 40-50 Minuten backen. Nach ca. 35 Minuten der Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken. Kuchen im ausgeschalteten Backofen, mit geöffneter Tür, auskühlen lassen (am besten über Nacht). Kuchen aus der Form lösen.

Hinterlasse einen Kommentar