schokosahnetorte

Hallo ihr Lieben,
wie schon im letzten Post angekündigt, versuche ich öfters auch unter der Woche was von mir hören zu lassen. Also kommt heute mal ein Rezept für „Schokosahne mit beschwipsten Bananen“. Gebacken habe ich letztes Wochenende und die Torte war schneller weg, als ich gucken konnte. (Scheint geschmeckt zu haben obwohl es meine erste Torte war) Jetzt mal zum Rezept.

Ihr braucht:
eine Springform (28cm) + Tortenring
250g Zartbitterschokolade
3 Eier
75g Zucker
1 Prise Salz
1 Pack Vanillezucker
75g weiche Butter
50g Weizenmehl
25g Speisestärke
15g Kakaopulver
1 gehäuften TL Backpulver
5 Bananen
1EL Zucker
2cm Rum
400 ml Sahne (+ Sahnesteif)
(Krokant)

1. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen
2. Eier trennen
3. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers und Salz aufschlagen
4. Vanillezucker mit Butter und dem restlichen Zucker schaumig schlagen, Eigelb nach und nach dazugeben
5. Mehl, Speisestärke, Kakao- und Backpulver mischen
6. 50g flüssige Schokolade zur Buttermasse geben und verrühren
7. Eischnee und anschließend Mehlmischung unterheben
8. Teig in die Form füllen und 25 min bei 180 Grad Ober- Unterhitze backen
9. Etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen, stürzen und auskühlen lassen
10. 4 Bananen schälen und längs halbieren, Zucker im Rum auflösen und Bananen darin marinieren
11. Kuchenboden leicht mit Schokolade bestreichen und mit den Bananen belegen
12. Sahne aufschlagen und die restliche flüssige Schokolade unterheben
13. Sahne auf die Torte füllen und glattstreichen und mindestens 2 Stunden auskühlen lassen
14. Rand mit Krokant verzieren und Torte mit Kakaopulver bestreuen
15. Banane schräg in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und die Torte dekorieren
16. Genießen

Den 15. Schritt habe ich weggelassen, habe ihn irgendwie vergessen. Hat aber trotzdem geschmeckt.

Leider konnte ich kein Foto mehr machen, als die Torte noch unangeschnitten war.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Hinterlasse einen Kommentar