Saftiger Schokoladenkuchen

ZUTATEN :

• 250 g Zartbitterschokolade

• 5 Eier (Größe M)

• 1 Prise Salz

• 150 g Butter

• 200 g Zucker

• 60 g Mehl (Type 405)

AUSSERDEM: Fett für die Form

Zubereitung :

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Springform einfetten.
Die Schokolade in grobe Stücke brechen und beiseitestellen.
Die Eier trennen. Den Rühraufsatz einsetzen und das Eiweiß
mit dem Salz im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher
4 Minuten/Stufe 4 zu steifem Eischnee schlagen. Den Rühraufsatz wieder entfernen, den Eischnee in eine Rührschüssel umfüllen und kalt stellen. Den Mixbehälter ausspülen.
Butter, Zucker und Eigelbe im Mixbehälter mit eingesetztem
Messbecher 5 Minuten/Stufe 3/70 °C verrühren. Die Schokolade
dazugeben und alles 5 Minuten ruhen lassen, dann mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Das Mehl
dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher erneut
45 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
Den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in die Springform füllen und im heißen Ofen 20 Minuten backen. Je länger die Backzeit ist, desto fester wird der Kuchen. Herausnehmen, einige Minuten in der Form
abkühlen lassen, dann den Rand mit einem kleinen Messer vorsichtig von der Form lösen, die Form öffnen
und den Kuchen herausheben. Den Schokoladenkuchen warm oder kalt servieren.

Hinterlasse einen Kommentar