Rezept für einen saftigen New York Cheesecake

Andere Länder, andere Sitten – und auch andere Rezepte für Käsekuchen. Gerade das Rezept der Amerikaner ist besonders beliebt. Bei uns erfahren Sie, wie Sie einen original New York Cheesecake selbst zubereiten können.

Zutaten für 12 Portionen:

  • Für den Krümelboden:
  • 100 g Butterkekse
  • 35 g Butter
  • Für den Belag:
  • 300 g Frischkäse
  • 500 g Sahnequark
  • 1 EL Bio-Zitronenschale
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • Zum Dekorieren: Sauerkirsch-Konfitüre

Pro Portion etwa:

  • 300 kcal
  • 18 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate
  • 9 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 45 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für den Boden zunächst die Butterkekse grob zerbröseln, dann in einem Mixer oder in der Küchenmaschine zermahlen. Die Butter schmelzen. Keksbrösel und Butter krümelig miteinander verkneten und in eine mit Backpapier belegte Springform (24 cm ø) füllen. Als Boden gleichmäßig andrücken.
  2. Frischkäse, Quark, Zitronenschale und -saft, Vanillezucker sowie Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes kräftig aufschlagen. Mehl unterrühren und auf den Kuchenboden füllen, dann schön glatt verstreichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen (E-Herd: 180 °C, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 °C).
  3. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dann für mehrere Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Konfitüre garnieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Hinterlasse einen Kommentar