Ostertorte Eierlikör-Bananentorte

Zutaten:

Für den Biskuitboden:

  • 80 g Zucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 TL Kakaopulver
  • 3 Ei(er)
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 4 kleine Bananen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 650 ml Bananennektar
  • 2 Pck. Puddingpulver (Vanille)

Für den Belag:

  • 230 ml Eierlikör
  • 5 Blätter Gelatine, weiß
  • 250 g Schmand
  • 40 g Zucker
  • 400 g Schlagsahne

Zubereitung:

Für den Biskuitteig Zucker, Zimt, Salz und Kakaopulver mischen. Die Eier schaumig rühren und die Zuckermischung einrieseln lassen. Das Mehl und Backpulver gut mischen, auf die Schaummasse sieben und kurz unterheben. Die Biskuitmasse in eine Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15 Minuten backen. Den Biskuitboden in der Springform auskühlen lassen.

Nach dem Auskühlen den Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darum schließen.

Für die Bananenfüllung die Bananen längs halbieren, auf dem Boden verteilen und mit Zitronensaft bestreichen. Etwas von dem Bananennektar mit dem Puddingpulver verrühren. Den Rest des Nektars in einem Topf zum Kochen bringen, das Puddingpulver unterrühren und kurz aufkochen. Den Pudding auskühlen lassen. Dann auf die Bananen streichen und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Für die Eierlikör-Schmand-Haube die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Eierlikör mit Schmand und Zucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken und vorsichtig im Wasserbad auflösen. Etwas von der Schmandcreme unter die Gelatine rühren. Dann die Gelatine mit der restlichen Schmandmasse verrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Schmandcreme rühren, dann auf die Bananenfüllung geben. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Torte kann nach Belieben verziert werden.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Hinterlasse einen Kommentar