LEBKUCHEN AMARETTI SCHNITTEN

Zutaten:

  • 60g    Butter
  • 175g    Zucker
  • 2 Päk.    Vanillezucker
  • 4    Eier
  • 1    Prise Salz
  • 100g    Mehl
  • 75g    Speisestärke
  • 1 TL     Backpulver
  • 150g    Amarettini
  • 250g    Schlagsahne
  • 1Päk.    Sahnesteif
  • 400g    Schmand
  • 3 TL    Lebkuchengewürz
  • Puderzucker

Zubereitung:

Die Butter schmelzen, abkühlen lassen. Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, 125g Zucker, 1 Päk. Vanillezucker und Salz ein rieseln lassen. Eigelbe einzeln unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Zum Schluss die flüssige Butter unterziehen.
Biskuitteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Eine Hälfte des Teiges mit Amarettini belegen. Im heißen Ofen (200°) circa 10 Min. backen. Biskuit mit Backpapier vom Blech ziehen und in belegten und unbelegten Teil halbieren. Vom Backpapier lösen. Anschließend auskühlen lassen.
Unbelegten Biskuit auf eine Platte legen. Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif unterrühren. Schmand 50g Zucker 1 Päk. Vanillezucker und Lebkuchengewürz 2 Min. cremig rühren. Nun die Sahne unterheben. Die Füllung nun gleichmäßig bis zum Rand auf dem Biskuitboden streichen. Mit Amarettini-Platte bedecken. Kuchen in eine Folie wickeln und dann für ca. 4 Std. kühl stellen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Hinterlasse einen Kommentar