Käsekuchen mit Erdbeersauce

ZUTATEN :

200 g Erdbeeren (TK)
50 g zimmerwarme Butter
1 unbehandelte Zitrone
150 g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
500 g Magerquark
100 g Sahnequark (40 % Fett)
200 ml Sahne (30 % Fett)
2 Eier (Größe M)
30 g Speisestärke
50 g Puderzucker
1 Tl Zitronensaft
Butter für die Backform

Zubereitung :

Die TK-Erdbeeren auftauen lassen. Die Backform mit Butter einpinseln.
Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und mit einem Sparschäler
zwei Streifen Schale (4 x 1 cm) abschälen. Die Zitronenschale in den
Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/
Stufe 8 zerkleinern. Zucker und Vanillemark zufügen und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 10 fein mixen. Magerquark,
Sahnequark, Sahne, Eier und Speisestärke dazugeben und 30 Sekunden/
Stufe 4 mit eingesetztem Messbecher vermengen. Die Käsekuchenmasse in die Springform füllen und luftdicht mit hitzebeständiger
Frischhaltefolie einwickeln.
1,5 Liter Wasser in den Mixbehälter füllen, den tiefen Dampfgaraufsatz
aufsetzen und zwei Holzstäbe oder Gabeln so einlegen, dass die Backform nicht direkt auf dem Boden des Dampfgaraufsatzes steht und die
Dampfschlitze frei bleiben. Dann den Deckel verschließen und mit der
Dampfgar-Taste/1 Stunde, anschließend nochmals Dampfgar-Taste/
10 Minuten garen.
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Anschließend bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Den Mixbehälter ausspülen, Erdbeeren und Puderzucker mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/
Stufe 9 mixen. Mit dem Zitronensaft abschmecken und über den
Käsekuchen geben.

Hinterlasse einen Kommentar