Ischler Törtchen – nach Omas Rezept

ZUTATEN

Für den Teig:

  • 200 g
  • Butter
  • 300 g
  • Mehl
  • 100 g
  • Puderzucker
  • 2 St.
  • Eigelbe
  • 4 EL
  • Kakaopulver

Für die Füllung:

  • 500 ml
  • Schlagsahne
  • 200 g
  • Kochschokolade
  • 1 EL
  • Öl

ZUBEREITUNG :

Butter mit Zucker schaumig rühren, Eigelb hinzufügen und kurz weiterrühren. Mehl mit Kakao vermischen, nach und nach unterheben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig eine halbe Stunde kaltstellen.
Nach der halben Stunde den Teig dünn ausrollen und Kreise von 5 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.
Die gebackenen Taler auf einer ebenen Fläche auskühlen lassen.
Schlagsahne erhitzen und vom Herd nehmen. 150 g Schokolade hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Nach dem Abkühlen mit einem Handrührgerät rühren und in einen Spritzbeutel füllen. Auf einen Taler etwas Creme spritzen und einen zweiten in die mit einem Löffel Öl geschmolzene Schokolade tauchen. Anschließend beide Taler zusammenkleben, die Oberseite mit Sahne dekorieren und fest werden lassen.

Hinterlasse einen Kommentar