Erdbeerkuchen „Rosa Wolke“

Zutaten:

Für den Teig:
4 Eiweiß
50 g Zucker
4 Eigelb
4 EL Wasser
100 g Zucker
100 g Speisestärke
2 TL, gestr. Backpulver

Für die Creme:
500 g Erdbeeren
200 g Zucker
100 g Joghurt
1 Zitrone(n), Saft davon, evtl. die doppelte Menge, je nach Geschmack
8 Blätter Gelatine
400 ml Schlagsahne

Für das Gelee:
200 g Erdbeeren
100 g Puderzucker
4 Blätter Gelatine

Für die Garnitur:
Gänseblümchen
Erdbeeren
Minzeblätter

Zubereitung:

Für den Boden die Kuchenform einfetten oder mit Pergamentpapier belegen.

Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Das Eigelb mit dem Wasser und dem Zucker schaumig schlagen. Die Speisestärke und das Backpulver mischen und zu der Eiercreme geben. Vermischen. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Kuchenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft 15 – 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Für die Creme die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Erdbeeren, Zitronensaft und Zucker mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Joghurt untermischen und glatt rühren.
Die Gelatine gut ausdrücken und mit 100 ml Erdbeermischung warm auflösen. Zurück in die Erdbeerbasis füllen und die Sahne unterheben.

Um den fertigen Tortenboden einen Tortenring legen. Die Creme auf den Teigboden füllen und glatt streichen. 4 Stunden kalt stellen.

Für das Erdbeergelee die Erdbeeren mit dem Puderzucker fein pürieren. 8 El davon mit der gut ausgedrückten Gelatine vermischen und warm auflösen. Zurück in die Erdbeermischung gießen und alles glatt rühren. Erdbeergelee auf der Creme verteilen, glatt streichen und für eine Stunde kalt stellen.

Mit einem Messer die Torte vorsichtig vom Tortenring lösen und mit Gänseblümchen, Minze und Erdbeeren dekorieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Hinterlasse einen Kommentar