Eierlikörtorte mit Äpfel

Zutaten:

100 g Mehl,
175 gZucker,
100 g Margarine
2 Pck. Vanillinzucker
1 TL Backpulver,
2 Eier
700 g geschälte Apfelwürfel
(2.B. Elstar)
‚150 ml Apfelsaft
1/2 TL gem. Zimt
2 Pck. Vanille-Puddingpulver
zum Kochen
(für 500 ml Flüssigkeit),
350 ml Milch
100 g Eierlikör
Schokospäne

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Mehl, 100 g Zucker, Margarine, 1 Pck. Vanillinzucker, Backpulver
und Eier zu einem glatten Teig verarbeiten
Die Würfel von 1 Apfel unter den Teig rühren.
Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen, im Ofen bei 175 Grad ca. 30 Mrnuien backen.

Springformrand entfernen und einen Tortenring um den Boden stellen.

Restliche Apfelwürfel mit 75 ml Apfelsaft, Zimt, 2 EL Zucker und übrigen Vanillezucker aufkochen lassen,
weitere 5 Minuten kochen.
1 Pck. Puddingpulver mit restlichem Apfelsaft glattrühren, unter die kochenden Äpfel rühren 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen, auf den Apfelboden streichen.

Milch mit übrigen Zucker aufkochen lassen, vom Herd nehmen.
Übriges Puddingpulver mit Eierlikör verrühren, in die Milch rühren. 1 Minute aufkochen.
Pudding auf die Äpfel geben.

Kuchen mindestens 2 Sturden kühl stellen.

Mit Schokoladenspänen verzieren und anschließend servieren.

Hinterlasse einen Kommentar