Bratapfelkuchen

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 1/2 Päk. Backpulver
  • 125g Butter oder Margarine
  • 125g Zucker
  • 1 kl. Ei
  • 1Pak. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1kg Äpfel
  • 3 Becher Sahne
  • 120g Zucker
  • 1 Pak. Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

Mit dem Mehl, Backpulver, Zucker, Butter, Vanillezucker, Salz und dem Ei einem Mürbeteig herstellen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Den Teig am Formrand hochziehen.
Dann die Äpfel schälen, in Viertel schneiden und dicht auf den Mürbeteigboden legen.
2 Becher Sahne nehmen, diese in einem Topf aufkochen lassen.
Zwischenzeitlich das Puddingpulver und den Zucker in die 3 Sahne einrühren anschließend  in die kochende Sahne geben.
Unter ständigen rühren aufkochen lassen.
Den fertigen Pudding dann sofort gleichmäßig über den Äpfeln verteilen.
Den Kuchen nun für ca. 1 1/4 Std. in den auf 175° Grad vorgeheizten Backofen geben.

Hinterlasse einen Kommentar