Baileys Gugelhupf

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 4 Eier
  • 375g Mehl
  • 1Pkt Backpulver
  • Salz
  • 0,2 l Baileys
  • 20g Puderzucker

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 180° vorheizen.
Inzwischen für den Rührteig vom Baileys Gugelhupf zunächst die weiche Butter in die Rührschüssel geben und den Zucker zufügen. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander aufschlagen und nach und nach unter die Butter rühren, bis sie gut aufgenommen worden sind. Die Geschwindigkeit auf niedrigste Stufe zurückschalten, damit es nicht so staubt, wenn das Mehl zugegeben wird. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Backpulver und einer Prise Salz mischen. Das Mehl langsam in den Rührteig schütten und Baileys zufügen. Alles sorgfältig unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Etwas weiche Butter mit einem Backpinsel in die Gugelhupfform geben und sorgfältig verstreichen. Etwas Mehl in die Gugelhupfform schütten und durch Drehbewegungen der Form gleichmäßig verteilen, damit sich der Baileys Gugelhupf nach dem Backen leichter aus der Form lösen lässt. Überschüssiges Mehl wegschütten und den Rührteig in der Gugelhupfform verteilen. Den Teig mit einem Esslöffel oder einem Teigschaber glatt streichen und den Baileys Gugelhupf auf der 2. Schiene von unten in den auf 180° vorgeheizten Ofen schieben. Baileys Gugelhupf ca. 50-60 Minuten hellbraun backen.

Hinterlasse einen Kommentar